Bovelmarkt 2022

In der Kürze steckt die Würze – für den eiligen Leser:


Was? Fünfter Mittelalterlicher Bovelmarkt
Wann? 29. bis 31. Juli 2022
Wo? An der Burg Freudenberg zu Bassum (Freudenburg)
Navigation Amtsfreiheit 1A in 27211 Bassum

Die offizielle Einladung folgt. Momentan kümmert sich der Bovelvoigt und seine Gefolgschaft noch um die Beseitigung der Pest-Plage…

Eintrittspreise:

folgt

Öffnungszeiten:

Freitag: 19 bis 23 Uhr
Samstag: 12 bis 23 Uhr
Sonntag: 11 bis 19 Uhr

Bestätigte Künstler:

  • VERSENGOLD – Folk-Rock mit anspruchsvoller und phantasievoller Lyrik
  • Reliquiae/Obscuratis – Mittelalterlicher Dark-Rock in feinster Abwechslung mit Mittelalternativ
  • Rittersporn– Lebendige Musik aus Mittelalter und Renaissance
  • Gaukler Cyrano – Lustiges und Schabernack
  • Bovelfeuer – Gefährlich heißes Feuerspiel
  • Schaukampfgruppe Utholm – Atemberaubende Schwertkämpfe und Schildwalle
  • Bogenbahn Kobbe – Blattschuss mit Pfeil und Bogen
  • Die Zwergenwiese – Basteln, Spielen, Wasserbahn, Malen, Dreschbalken, Leitergolf u.v.m.

Speys & Trank:

  • Taverne „Zum Flinken Fert“ – Die beste Boveltaverne der bekannten Welt
  • Tafeley „Zur Gerupften Sau“ – Gezogenes Schwein, auch als Pulled Pork bekannt
  • Glimms Schweinereien – Schwein am Spieß über Feuer gegart
  • Söldnerküche Andhrimnir – Das Rußgesicht zeigt sein Koch-Handwerk über brennendem Buchenholz
  • Mandeley – Allerley süßer Gaumenschmaus, der die Herzen von Kindern und Rittern erfreut

Lagergruppen:

  • Awjó Clan – Das frühmittelalterliche Heerlager der vom Wasser Umgebenen
  • Maniskrama – Echte Thüringer aus dem Königreich im 5. und 6. Jahrhundert
  • Giovanni & Gebke – Bovellager mit Handarbeiten und Musik
  • Guda & Mikjall – Bovellager der sächsischen Wollverarbeitung
  • Gisa – Das Zelt einer Schmiedin
  • Multis Fratribus – Heerlager der vielen Brüder voller Fähigkeiten und Einschränkungen
  • Mittelalterverein Nordhorn – Frühmittelalterliche Reisende auf dem Weg zur Wikingersiedlung Haithabu
  • Pilgerwölfe – Pilgernde Iren aus dem 7. Jahrhundert

Händler:

  • Wunsch Schild Schmiede – Schildbau nach historischen Vorbildern und nach Wunsch
  • Apotheca Cerasum – Apotheke mit zahlreichen Tinkturen, Kräutern, Heilmitteln und Weinen
  • Die Wabe – Das mobile Kunstatelier mit Perlenwebery & Schmuck
  • SchneiderWeiber – Trendsetter im Bereich Mittelaltermode
  • Arnos Schuhschmiede – Alles, was der Fuß begehrt
  • Jova’s – Seifnerey vom Feinsten
  • Nymphenhain – Historische Gewandungen aus der Hand von Birka
  • Kovex-Ars – Waffen und Ausrüstungen in professioneller Qualität und auf traditionelle Art
  • Lederei Reitz – Lederwaren, Kramerwaren und allerley was das Herz begehrt

Handwerker:

  • Saxe von Bremen – Die Tafelsilberschmiede fertigt Schmuck nach Wunsch
  • Georg Eichenschmied – Es gibt keinen härteren Schmied
  • De Bogenbauer – Formt einfach alle Hölzer zu Schusswaffen
  • Haarpflechterey – Für all jene, die noch Haare haben
  • I.v.Drachefels – Weidenflechterey für allerley Behältnisse

Das Programm:

Freitag:
folgt

Samstag:
folgt

Sonntag:
folgt

Karte:


* 1 Taler entspricht 1 Euro