Bovelmarkt 2022

In der Kürze steckt die Würze – für den eiligen Leser:


Was? Fünfter Mittelalterlicher Bovelmarkt
Wann? 29. bis 31. Juli 2022
Wo? An der Burg Freudenberg zu Bassum (Freudenburg)
Navigation Amtsfreiheit 1A in 27211 Bassum

Die Einladung:

Kommt her Ihr Leute,
kommt heran.
Zu bestaunen,
was der Voigt so kann

Das Reimen, liegt ihm im Blut.
Drum schmückt, eine Feder seinen Hut.
Zwei Jahre, wartet er darauf.
Nun spielt die „Zumft“, zum Tanze auf.

Im Monat Juli, das ist Bekannt.
Erwacht die Freudenburg, von Zauberhand.
Sowohl Schmiede, Bäcker und andre Gesellen.
Tragen der Tage, laute Schellen.

Die Gaukler, gute Stimmung machen.
Während Nordmannen, beim Met versacken.
Für Speis und Trank, da seid gewiss.
Seit 2 Jahren, schon gesorgt ist.

Alles ist neu, in der alten Zeit.
Dies wird der größte Bovelmarkt, weit und breit.
Mit Feuerspaß und viel Gesang.
Es jetzt endlich an Eure Ohren drang.

Drum kommt, heran kommt her zu mir.
Dann trinken wir, manch Liter Bier.
Denn ich bin, Ihr habt’s erkannt.
Faxe Funkenflug, der hübscheste Voigt im ganzen Land.

Eintrittspreise:

Eröffnungskonzert Freitag: 40 Taler
Markttage Samstag / Sonntag: 5 Taler
Kinder: 1 Taler

Markttage-Zusatz:
Besucher in Gewandung: 4 Taler
Besucher mit Behinderung: Eintritt frei

Öffnungszeiten:

Freitag: 19 bis 23 Uhr
Samstag: 12 bis 23 Uhr
Sonntag: 11 bis 19 Uhr

Bestätigte Künstler:

  • VERSENGOLD – Folk-Rock mit anspruchsvoller und phantasievoller Lyrik
  • Reliquiae/Obscuratis – Mittelalterlicher Dark-Rock in feinster Abwechslung mit Mittelalternativ
  • Rittersporn– Lebendige Musik aus Mittelalter und Renaissance
  • Gaukler Cyrano – Lustiges und Schabernack und Lustiges und Schabernack
  • Bovelfeuer – Gefährlich heißes Spiel mit dem Feuer
  • Schaukampfgruppe Dachsbau – Zum Staunen und Lernen
  • Schaukampfgruppe Utholm – Atemberaubende Schwertkämpfe und Schildwalle
  • Riesenrad Ladislav – Riesenspaß für Zwerge
  • Bogenbahn Kobbe – Blattschuss mit Pfeil und Bogen
  • Graf Anton von Weyhe und sein Statthalter Tullinga – Zum Totlachen
  • Die Zwergenwiese – Basteln, Spielen, Wasserbahn, Malen, Dreschbalken, Leitergolf u.v.m.

Speys & Trank:

  • Taverne „Zum Flinken Fert“ – Die beste Boveltaverne der bekannten Welt
  • Taverne „Zum Rostigen Ritter“ – Ob heißen Met, schwarzes Bier oder süße Schorle, hier gibt’s alles!
  • Kleiner Kobold Whisky Eck – Von „Torfig-Lederig-Erdig“ bis „Honig-Karamellig-Blumig-Süß“
  • Tafeley „Zur Gerupften Sau“ – Gezogenes Schwein, auch als Pulled Pork bekannt
  • Glimms Schweinereien – Schwein am Spieß über Feuer gegart
  • Söldnerküche Andhrimnir – Das Rußgesicht zeigt sein Koch-Handwerk über brennendem Buchenholz
  • Traditionelle Baumkuchen – leckerste Baumkuchen traditionell auf Holzkohle
  • Kartoffelspirale – Erdäpfel geformt zu tollen Spiralen
  • Tafeley Ahrend – Pfannenbräterey & Eis so sanft wie Sahne
  • Handbrot Backstube – Ofenfrisch gebackene Handbrote auf die Hand. Welch ein Schmaus!
  • Graf Hussein’s Mandeley – Süßes und Geröstetes so weit das Auge reicht
  • Tieger’s Mumbai Leckereien – Vegane Gerichte aus kichernden Erbsen

Händler:

  • Wunsch Schild Schmiede – Schildbau nach historischen Vorbildern und nach Wunsch
  • Der Obstler – Metsorten, Frucht- und Beerenweinen noch und nöcher
  • Nostramoda – Gewandungen für Sie und Ihn maßgenau und stilecht
  • Camelot Secundus Corium – Für Bälger: Holzschwerter und Schilde, Schwingfiguren, Schachspiele
  • Taverne des Kriegers – Gebräu, Hornprodukte und Bartöl für echte Krieger
  • Die Wabe – Das mobile Kunstatelier mit Perlenwebery & Schmuck
  • SchneiderWeiber – Trendsetter im Bereich Mittelaltermode
  • Arnos Schuhschmiede – Alles, was der Fuß begehrt
  • Jova’s – Seifnerey vom Feinsten
  • Lederei Reitz – Lederwaren, Kramerwaren und Allerley was das Herz begehrt
  • Magic Wotan – Amulette, Talismane & magische Accessoires
  • Fellhandel Haase – Die begehrtesten Dinge, um sich Nachts warm zu halten
  • Nymphenhain – Birkas mittelalterliche Gewandschneiderei
  • Töpferei Münk – Keramik aus meisterlicher Hand
  • Nienaber Lederey – Ledertaschen für Sie und Ihn
  • Apotheca Cerasum – Apotheke mit zahlreichen Tinkturen, Kräutern, Heilmitteln und Weinen

Handwerker:

  • Saxe von Bremen – Die Tafelsilberschmiede fertigt Schmuck nach Wunsch
  • Scribella – Scriptorium: alles, was des Schreibers Herz begehrt
  • Georg Eichenschmied – Es gibt keinen härteren Schmied
  • De Bogenbauer – Formt einfach jedes Holz zu einer Schusswaffe
  • Haarflechterey – Für all jene, die noch Haare haben
  • I.v.Drachefels – Weidenflechterey für allerley Behältnisse
  • Raijas Perlenwerkstatt – Glasperlendrehen über dem Feuer
  • Zinngießer Ehrentraut – Eines der ältesten verarbeiteten Metalle der Menschheit

Lagergruppen:

  • Harzer Heerlager – Ein waschechtes Heerlager, dass die Freudenburg belagern wird
  • Böller Klub Vechta – Kanoniere, Hellebarden, Landsknechte und ein gewaltiger Rumms!
  • Ravn Skov – Heerlager mit Bälgerbespaßung
  • Castellum Plebeius – Das Lager der Nichtadligen bietet Allerley zum Mitmachen
  • Maniskrama – Echte Thüringer aus dem Königreich im 5. und 6. Jahrhundert
  • Awjó Clan – Das frühmittelalterliche Heerlager der vom Wasser Umgebenen
  • Giovanni & Gebke – Bovellager mit Handarbeiten und Musik
  • Guda & Mikjall – Bovellager der sächsischen Wollverarbeitung
  • Gisa – Das Zelt einer Schmiedin
  • Liberi Aetatis & Wolfsklan – Fingerakrobaten zeigen das Spinnen & Weben
  • Heerlager Susanne Harz – Das Leben einer einfachen Familie im 13. Jahrhundert
  • Amici Felum Caliginosarum – Alte Spiele und altes Handwerk zum Anfassen & Ausprobieren
  • Wandernde Wölfe – Seid gewarnt! Die Wikinger sind los!
  • Multis Fratribus – Heerlager der vielen Brüder voller Fähigkeiten und Einschränkungen
  • Mittelalterverein Nordhorn – Reisende, auf dem Weg zur Wikingersiedlung Haithabu
  • Deutscher Schwertorden – Deutscher Ritterorden aus dem 13. Jahrhundert

Das Programm:

Freitag:
folgt

Samstag:
folgt

Sonntag:
folgt

Karte:


* 1 Taler entspricht 1 Euro