Category Archives: Allgemein

Arbeitsdienst November 2022

Rund ein Dutzend Boveler haben am 5.11.2022 das Lager in Ristedt auf Vordermann gebracht. Es wurde aufgeräumt, sauber gemacht, sortiert und reparaturbedürftige Dinge erfasst. Außerdem wurde ein neues Werkzeugregal gebaut und eingerichtet. Für ein gemütliches Picknick im Anschluss wurde gemeinsam Kaffee gekocht und selbstmitgebrachte Speisen geteilt.

Vielen Dank an die motivierten Helfer!

Konfirmanden Workshop „Leben im Mittelalter“

Am 15.10.2022 fand auf der Gemeindewiese in Bruchhausen-Vilsen eine besondere Aktion statt.

Für mehrere Stunden tauchten 14 KonfirmandInnen aus Bruchhausen-Vilsen und angegliederten Gemeinden ins Leben im Mittelalter ein. Möglich machten dies fünf Gesandte der Bovelzumft und eine Jungbovelerin im Konfirmandenalter.

Im Fokus stand der praktische Alltag, Lebensumstände bei Arm und Reich und vor allem Lebensmittel und Ernährungsgewohnheiten im Mittelalter.

Wieviel Mühe die Nahrungsbeschaffung und Zubereitung einer Mahlzeit damals kostete, konnten die Jugendlichen durch eigenes Erleben erfahren. Gemeinsam mit den Bovelern errichteten sie eine Feuerstelle mit Kochgelegenheit. Dann wurde draußen gekocht, d.h. Gemüse schneiden, Hefeteig kneten und Abschmecken mit zeitgemäßen Gewürzen.

Weitere Gruppenaktionen gab es im Rotationsprinzip, wie Körbchen aus Peddigrohr flechten und sich im Leitergolf messen. Insbesondere begeisterte das Bogenschießen die Jugendlichen.

Mit selbstgemachtem Hirsebrei und Kreistanz klang der Nachmittag aus.

Schwertkampf Workshop mit den Boveldachsen

Wer schon immer mal mit einem Schwert hantieren wollte, der war bei den Boveldachsen auf diesem Schwertkampf – Wochenende richtig. Mitglieder der Bovelzumft, aber auch externe Teilnehmer, wurden von Schwertmeister Ralf und seinen Gehilfen Jana und Rouben in der Kunst des Schaukampfes unterrichtet. Attacken, Parieren und Entwaffnungen mit dem Anderthalbhänder, auch Bastardschwert genannt, wurden innerhalb von zwei Tagen eingeübt. Als krönenden Abschluss gab es einen martialischen Endkampf, indem sich die Neulinge gegen geübte Kämpfer behaupten mussten. Mit bestandenem Kurs dürfen sich die Teilnehmer auf einen Fortgeschrittenenkurs im Herbst freuen und auch am wöchentlichen Training der Boveldachse in der Sporthalle Syke – Ristedt teilnehmen. Das nächste Einsteigerseminar ist für vorrausichtlich Februar geplant.

Bovelmarkt 2022 – der Zusammenschnitt

Nun ist er schon wieder Geschichte: DER Mittelaltermarkt. Der Bovelmarkt 2022. Wir haben so lange darauf hingearbeitet, sind zwei Mal hingefallen, wieder aufgestanden, haben uns abgeputzt und weiter gemacht.

Die Lorbeeren durften wir alle ernten: ein unglaublischer, ein fantastischer und fulminanter Markt fand vom 29.07 bis 31.07 zum Fuße der Freudenburg in Bassum statt. VERSENGOLD hat ihn gemeinsam mit RELIQUIAE eröffnet. Die Markttage am Samstag und Sonntag waren dann gepickt von zahlreichen Highlights: Musik von Obscuratis, Rittersporn und den Bovelmusiküssen. Gaukler Cyrano brachte das Volk zum lachen und jubeln. Die Schwertkämpfer aus den Lagern der Boveldachse, dem Harzer Heerlager, der Schaukampfgruppe Utholm und dem Deutschen Schwertorden brachten uns alle zum Staunen. Das heiße Bovelfeuer erhellte die Nacht des Samstags in einer 30-minütigen Show und das Volk jubelierte.

Es gab so viele Dinge zu sehen, zu verstehen und zu bestaunen, für Groß und Klein. Allein die Zwergenwiese hat ihre Fläche erheblich erweitert und das Angebot um zahlreiche Spiele vergrößert: Kinder-Ritterturniere, Schatzsuchen, Schnitzeljagten, Bastelangebote, Wasserbahnen u.v.m.

Das Heerlager eroberte die Fläche vor der Freudenburg und breitete sich derart weit aus, dass den Burgherren Angst und Bange wurde. Nicht zuletzt, weil Belagerungswaffen, wie Tribok und Kanone Hand in Hand gingen, und das edle Gemäuer bedrohten.

Wir freuen uns alle auf das Jahr 2023. Bleibt gespannt und bleibt uns treu. Wir halten euch schon bald auf dem Laufenden, womit ihr rechnen dürfte.

In diesem Sinne, Jubel an alle Gäste und Beschicker!

De Bovelzumft.

Vollversammlung & Vorstandswahl

Am 07.11.2021 wird sich die Bovelzumft im Gasthaus Freye, Bassum treffen, um die zweite ordentliche Vollversammlung abzuhalten. Diese Zusammenkunft ist von größerem Belang, denn die längst überfällige Neuwahl des Vorstands wird an diesem Tage abgehalten.

Diese Wahl hätte vor einem Jahr stattfinden sollen, ist aber der Corona-Plage, wie so viele andere Dinge auch, immer wieder zum Opfer gefallen.

Nun wird sie an diesem Tage stattfinden.

Absage: Bovelmarkt 2021

Liebe Mittelalterfreunde,

wie gerne hätten wir unseren markt dieses Jahr abgehalten.
Wie gerne hätten wir dieses Jahr gefeiert und das Leben genossen.
Alles war geplant, alle Händler, alle Stände, alle Künstler, ja sogar die gesamte Heerlager und Wegeplanung stand fest.
Doch, wie im letzten Jahr auch schon, müssen wir den Markt leider absagen.
Diesmal liegt es aber nicht an uns; wir vertrauen auf die niedrigen Inzidenzen und dass die Pest keinen weiteren Einzug erhält. Diesmal hätte es funktioniert und Spaß gemacht.
Aber:
Die Anforderungen, die uns vom Landkreis gestellt werden, können und wollen wir nicht vertreten – nein, wir wollen sie nicht umsetzen.
Wir wollen nicht am Eingang Testen und wir wollen auch keinen Markt mit einer Maskenpflicht. Das widerspricht unserem Verständnis eines soliden und spaßigen Mittelaltermarktes. Das widerspricht unserem Verständnis vom Ausleben eines Hobbys und Freizeitaktivitäten.
Aus diesem Grund muss der Bovelmarkt und das dazugehörige Versengold-Konzert leider um ein Jahr verschoben werden.
Wir arbeiten nun auf folgendes Datum zu: 29.07.2022 bis 31.07.2022.
Alle bereits erworbenen Karten behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Versengold wird am 29.07.2022 den Markt eröffnen.
Hoffen wir, dass bis dahin wieder ein normales Miteinander durchgeführt werden kann und wir alle unbeschwert unsere Freizeit genießen können.

Wir bitten erneut um euer Verständnis – auch wir sind sehr traurig.
In diesem Sinne, haltet die Ohren steif,
Eure Bovelzumft gemeinsam mit dem Bassum Open Air

Mittelalterlicher Bovelmarkt 2021

Der Plage zum Trotz kündigen wir heute den Bovelmarkt 2021 an. Niemand weiß, was bis dahin sein wird, niemand weiß, welche Regularien dann gelten und niemand weiß, ob die Pest mit dem Namen Corona noch immer wütet.

Wir wollen einen Lichtblick bieten, nicht nur für all unsere Vereinsmitglieder, sondern natürlich auch für alle Mittelalterbegeisterten, Marktbesucher, Kinder und anderes Volk, was sich auf dem Bovelmarkt tummelt.

Aus diesem Grund lehnen wir uns heute weit raus, aus dem Burgfenster und verkünden den Bovelmarkt 2021. Wie gehabt wird dieser auf dem Gelände der Freudenburg zu Bassum stattfinden. Die Eröffnung wird niemand Geringeres als die Band VERSENGOLD am Freitag den 23.07.2021 übernehmen. Anschließend erwartet uns ein pompöses, spektakuläres und atemberaubendes mittelalterliches Wochenende.

Markiert euch das Wochenende in euren Kalendern und hofft mir uns, dass wir bis dahin wieder gemeinsam Spaß haben dürfen.!

Absage Bovelmarkt 2020

Seid gegrüßt liebe Freunde des Bovelmarktes zu Bassum,

leider haben wir heut gar fürchterliche Kund zu überbringen. Da die Pest, auch der schwarze Tod genannt, im Lande ausbrach und gar schrecklich wütet, müssen die Tore des Bovelmarktes geschlossen bleiben … nein, diesmal ganz im Ernst.
Die aktuelle Situation bzgl. des SARS-CoV-2 und die daran gekoppelten Umstände haben uns nun auch dazu bewogen, den Bovelmarkt des Jahres 2020 abzusagen. Zum einen machen uns die erheblichen Auflagen zu schaffen, zum anderen wollen wir natürlich auch nicht, dass irgendjemand an Covid-19 erkrankt. Diese beiden Tatsachen und unsere Verantwortung als Veranstalter führen zu eben dieser Entscheidung.

Lange haben wir noch gehofft und gebangt, dass sich die Infektion so weit zurückzieht, dass eine Veranstaltung Ende Juli wieder machbar ist. Nun müssen wir aber der ungetrübten Wahrheit ins Auge blicken und uns beugen.

Natürlich haben wir über kurzfristige konzeptionelle Änderungen nachgedacht, ein Wegekonzept oder eine alternative Einzäunung, aber alle Überlegungen waren am Ende nicht zufrieden stellend. Was ist schon ein Markt mit Plexiglasscheiben und Plastikbechern? Was ist schon ein Markt ohne persönliche Note und mit so viel Abstand, dass kein Familiengefühl aufkommt? Was ist schon ein Markt ohne Zwergenwiese und Kinderspaß? Was ist schon ein Markt ohne Künstler, Gaukler, Feuerspucker, Schwertkämpfer, Wikingerzankereien und dergleichen? Es ist Nichts, was uns Spaß macht! Es ist gewiss auch Nichts, was euch Spaß macht!

Natürlich zählt heute vor allem die Gesundheit, das Lebensgefühl und die Freude und wir wünschen einem jeden von euch, dass alles in bester Ordnung bleibt. Es zählen aber auch Kultur und Kunst und natürlich auch die Existenzen, die dahinterstecken. Wir hoffen inständig, dass ihr und wir natürlich auch uns alle sehr streng an die Gebote halten, deren Effekt unbestreitbar ist und dazu geführt haben, dass die Infektionen in Deutschland nachhaltig gesunken sind. Denn nur so können wir gewährleisten, dass eine stabile Marktsaison im Jahr 2021 stattfinden kann.

Daher vermerkt euch den Termin 23.07., 24.07. und 25.07. des Jahres 2021 in euren Kalendern.

Wir wissen alle: aufgeschoben ist nicht aufgehoben! So werden VERSENGOLD den Markt am Freitag eröffnen, damit wir Samstag doppelt so laut feiern und am Sonntag dreimal so viel Familienspaß haben können.

In diesem Sinne, gehabt euch wohl und auf bald!

De Bovelzumft – Gelebtes Mittelalter e.V., in Zusammenarbeit mit den Marktvagabunden, dem Mittelalterverleih und dem Bassum Open Air

1 2 3 4